Stadtautobahn
Basler Nordtangente wegen Arbeitskonflikt in Frankreich gesperrt

Die Basler Nordtangente ist am Dienstagmorgen in Fahrtrichtung Frankreich während drei Stunden für den gesamten Verkehr gesperrt gewesen. Grund war ein Arbeitskonflikt in Frankreich, wie das Justiz- und Polizeidepartement Basel-Stadt mitteilte.

Merken
Drucken
Teilen
Bei der Eröffnung 2007 strahlte sie noch, heute war sie gesperrt: Die Basler Nordtangente

Bei der Eröffnung 2007 strahlte sie noch, heute war sie gesperrt: Die Basler Nordtangente

bz Basellandschaftliche Zeitung

Im Rahmen dieses Konflikts hätten die französischen Zollbeamten zwischen 9 und 12 Uhr den Lastwagenverkehr an der Grenze nicht abgefertigt. Deshalb habe sich auf der Autobahn ein Rückstau von Camions von der Grenze bis zurück zur Schwarzwaldbrücke gebildet, heisst es im Communiqué.

Die Nordtangente wurde in der Folge aus Sicherheitsgründen in Fahrtrichtung Frankreich für sämtliche Fahrzeuge gesperrt. Gegen 14 Uhr normalisierte sich die Lage.