Weihnachtsessen
Basler Polizei auf der Jagd nach Alkoholsündern am Steuer

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt. Während der Adventszeit finden die alljährlichen Geschäftsapéros und Weihnachtsessen statt. Dabei kommt es vor, dass sich Automobilisten trotz Alkohol im Blut hinter das Steuer setzen.

Merken
Drucken
Teilen
Polizeio macht eine Alkoholkontrolle (Archiv)

Polizeio macht eine Alkoholkontrolle (Archiv)

Keystone

Nun wollen die Basler Behörden diesem Zustand ein Ende setzen. Konkret plant die Polizei intensive Alkoholkontrollen bei den Autolenkern in der Region. Das Projekt ist bereits angelaufen mit Erfolg:

Die Polizei hat bei den Verkehrskontrollen der letzten Tage bereits mehrere Automobilistinnen und Automobilisten aus dem Verkehr ziehen müssen, die nach internen Weihnachtapéros nach Arbeitsschluss etwas zu tief ins Glas geschaut hatten und alkoholisiert waren. Zur Erinnerung: Wer mehr als 0,5 Promille im Blut hat, macht sich strafbar und riskiert den Ausweisentzug.