Die Räumung fand gegen 5 Uhr statt, wie das Departement weiter mitteilte. Sie sei ohne Widerstand verlaufen. Zuvor hatte Immobilien Basel-Stadt Strafantrag wegen Hausfriedensbruchs gestellt. Das Haus, das dem Kanton gehört, soll möglicherweise einer Erweiterung des Volta-Schulhauses weichen. Die Besetzer sowie ein Verein wehren sich dagegen.