Kleinhüningen

Basler Polizei rückte mit Sonderkommando aus

Die Polizei Basel-Stadt rückte in Kleinhünigen mit Grossaufgebot aus. (Symbolbild)

Die Polizei Basel-Stadt rückte in Kleinhünigen mit Grossaufgebot aus. (Symbolbild)

Am Montagmorgen rückte in Basel ein Sonderkommando der Polizei aus. Der Grund seien Schreie gewesen in Kleinhüningen.

In Kleinhüningen fand heute Morgen ein Grosseinsatz der Polizei statt, wie «20 Minuten» berichtet. Eine Lesereporterin habe beobachtet, dass ein Sonderkommando in ein Wohnhaus eingerückt sei. Sie habe mehrere Personen schreien hören, bis später mehrere Polizeieinheiten kamen sowie ein Krankenwagen.

Die Nachbarn gingen offenbar zuerst von einer Geiselnahme aus. Die Basler Staatsanwaltschaft dementiert dies aber, wie «20 Minuten» berichtet. Es handle sich um einen Einsatz aufgrund von häuslicher Gewalt. Eine Person habe sich an der Hand Verletzungen zugezogen. Die Anzahl der Polizeieinsatzkräfte sei eine Vorsichtsmassnahme gewesen.

Meistgesehen

Artboard 1