Im Zuge der Sanierungen der Tramgleise, Werkleitungen und Belagsflächen soll die Rosentalstrasse im Kleinbasel für Fussgänger und Velofahrende sicherer und attraktiver gemacht werden, wie es in einer Mitteilung vom Dienstag heisst. Zudem sollen 19 Bäume gepflanzt werden.

Das Projekt stehe im Einklang mit dem Kauf des Rosental-Areals beim Badischen Bahnhof durch den Kanton, welchen Immobilien Basel-Stadt im März bekannt gegeben hatte.

Zudem ist gemäss Mitteilung auch eine allfällige Öffnung der Achse Sandgruben-/Jägerstrasse durch das Areal möglich, wie dies zwei Petitionen verlangen.