Film

Basler Schauspieler Buddy Elias ist mit 89 Jahren gestorben

Der Schweizer Schauspieler Buddy Elias ist mit 89 Jahren gestorben. Der Basler hat in vielen Theaterproduktionen und Filmen mitgewirkt. Zuletzt in Monuments Men mit Regisseur George Clooney.

Der berühmte Basler Schauspieler und Cousin von Anne Frank, Buddy Elias, ist tot. Er ist am Montagabend im Alter von 89 Jahren zu Hause im Kreis seiner Familie verstorben.

Bernhard Elias, wie er mit bürgerlichem Namen hiess, war der letzte lebende Verwandte von Anne Frank. Als Präsident des Anne Frank-Fonds mit Sitz in Basel, verwaltete er die Autorenrechte an ihren weltberühmten Tagebüchern. Es vergehe kaum ein Tag, an dem er nicht an sie denke, sagte Elias noch im November in einem Porträt gegenüber der bz. Doch nicht nur aufgrund seines jahrzehntelangen Einsatzes «für die Zivilgesellschaft, für Dialog und Aufklärung gegen Diskriminierung», wie es auf der Homepage des Anne Frank-Fonds heisst, war Elias weltberühmt.

Vielseitiges Talent: Buddy Elias in wechselnden Rollen.

Vielseitiges Talent: Buddy Elias in wechselnden Rollen.

Als Schauspieler stand er auf Bühnen der Theater in Grossbritannien, Frankreich und Deutschland. In vielen Filmen setzte er sich zudem mit dem Holocaust auseinander. Zuletzt stand er zusammen mit George Clooney beim Hollywood-Streifen «Monuments Men» auf dem Set.

Ihren Anlauf nahm seine Karriere als Komiker bei Holiday on Ice im Jahr 1947, zusammen mit Otti Rehorek, dem legendären Stadionspeaker des FC Basel. Erst vergangenen November erschien dazu ein Buch von Peter Bollag mit dem Titel «Zwei Eisclowns erobern die Welt». Rehorek blieb Elias bis zuletzt freundschaftlich verbunden. Gegenüber der bz sagte er: «Buddy ist am Montagabend eingeschlafen.»

Elias, geboren in Frankfurt am Main, kam 1931 nach Basel. 1938 zog er in das Haus an der Herbstgasse, in dem er bis jetzt zusammen mit seiner Frau Gerti wohnte. Mit ihr war er seit 1963 zusammen. Er hinterlässt zwei Söhne und fünf Enkelkinder. Die Bestattung soll im engsten Kreis der Familie und Freunden stattfinden.

Meistgesehen

Artboard 1