Basler Vorfasnacht
Planänderung beim «Drummeli»: Statt im Musical Theater soll es im kleineren Rahmen über die Bühne gehen

Wie das Fasnachts-Comité am Mittwoch mitteilt, soll das «Drummeli» statt im Musical Theater im Küchlin stattfinden. Das schlägt das Comité dem Ensemble, den teilnehmenden Cliquen und Fasnachts-Einheiten sowie dem Publikum vor. Der Ticketverkauf wurde pausiert.

Aimee Baumgartner 3 Kommentare
Drucken
Teilen
Das Drummeli 2020 stand unter dem «Motto Tour de Bâle».

Das Drummeli 2020 stand unter dem «Motto Tour de Bâle».

Archivbild: Kenneth Nars

«S Drummeli isch zrugg im Kiechli». Unter diesem Titel teilt das Basler Fasnachts-Comité am Mittwochnachmittag mit, dass die Vorfasnachtsveranstaltung Drummeli vom 19. bis 25. Februar 2022 im Pathé Kino Küchlin und nicht wie geplant im grösseren Musical Theater stattfinden soll. Dies wurde bereits für die Ausgabe im 2021 angedacht – die Veranstaltung wurde jedoch aufgrund der damals geltenden Corona-Massnahmen abgesagt.

Es sei eine «kompaktere Form» als üblich. «Damit können wir trotz Pandemie ein Programm bieten, das den Ansprüchen aller Beteiligten entspricht: Aus gesundheitlicher, qualitativer und finanzieller Sicht», so das Comité.

Cliquen dürfen sich jetzt noch zur Thematik äussern

Zwischenzeitlich wurde der Vorverkauf per sofort eingestellt. Es könne davon ausgegangen werden, dass die Vorstellungen im deutlich kleineren Kiechli schon fast ausverkauft sind. «Plätze werden allenfalls frei, wenn Tickets zurückgegeben werden», heisst es in der Mitteilung weiter.

Ganz definitiv ist der Entscheid aber noch nicht. Das Drummeli-Ensemble habe dem Vorschlag des Comités «sofort zugestimmt». Die teilnehmenden Cliquen und Einheiten wurden ebenfalls schon informiert. Diese haben laut dem Comité nun «ein paar Tage Zeit», um sich mit der neuen Situation auseinanderzusetzen. Im Verlauf der nächsten Woche soll über die Art der Durchführung und den Ablauf in Bezug auf bereits gekaufte Tickets informiert werden.

3 Kommentare

Aktuelle Nachrichten