Der Zolli verzeichnete damit zum fünften Mal in Folge einen Besucherrekrod, wie der Zoo am Mittwoch mitteilte. Eine neue Bestmarke wurde mit 29'213 verkauften Jahreskarten auch bei den Abonnements verzeichnet.

Am meisten Eintritte registrierte der Zoo Basel im vergangenen Jahr an Auffahrt mit 6547 verkauften Tickets. Der schlechteste Tag war dagegen der 14. Januar mit lediglich 81 bezahlten Eintritten. Seit seiner Eröffnung im Jahr 1874 zählte der Zolli insgesamt mehr als 84 Millionen Besucherinnen und Besucher.

Bisher ermittelte der Zoo Basel die Besucherzahl mit Ausnahme der Einzeleintritte mit einem Umrechnungskoeffizienten. So wurden pro Familienbillett vier Besuche gezählt, pro Gönner-, Familien- und Grosselternabo 80 Besuche und für alle andern Abonnemente 20 Besuche pro Jahr. Ab diesem kann mit einem neuen System die effektive Anzahl Besuche der Abonnenten ermittelt werden, wie der Zolli schreibt.

Und so süss war der Besuch im Zolli in den letzten Monaten:

So süss! Die Geparden-Babys im Basler Zolli

So süss! Die Geparden-Babys im Basler Zolli.

Die süssen Löwenbabys im Zolli

Die süssen Löwenbabys im Zolli.