Kriminalität
Baslerin in Weil am Rhein nachts überfallen, beraubt und verletzt

Eine Baslerin ist in der Nacht auf heute in Weil-Friedlingen (D) überfallen worden. Der 51-Jährigen wurde die Handtasche mit einem grösseren Geldbetrag geraubt. Die Täter sollen wie die Frau zuvor in einer Pizzeria gewesen sein.

Merken
Drucken
Teilen
Die Diebe entrissen der Frau ihre Handtasche, in welcher sich ein grösserer Geldbetrag befand. (Symbolbild)

Die Diebe entrissen der Frau ihre Handtasche, in welcher sich ein grösserer Geldbetrag befand. (Symbolbild)

Aargauer Zeitung

Die Frau habe eigenen Angaben zufolge den Abend in der Pizzeria im Weiler Ortsteil unweit des Basler Rheinhafens verbracht. Kurz nach ein Uhr habe sie das Lokal verlassen und sei dabei von mehreren Personen verfolgt worden.

Die Täterschaft griff die Frau darauf in der Klybeckstrasse hinterrücks an, schlug sie zu Boden, nahm ihr die Tasche ab und flüchtete. Die erheblich verletzte Frau suchte Hilfe bei Anwohnern, von wo die Polizei alarmiert wurde. Das Opfer musste ins Spital gebracht werden.

Die zunächst erfolglose Fahndung nach den Tätern läuft weiter, wie es weiter hiess. Ermittlungen zu den Umständen des Raubüberfalles seien im Gange.