Arbeitslosenquote

Beide Basel haben mehr Arbeitslose als vor einem Jahr

Per Ende April waren im Kanton Basel-Stadt 3535 Menschen als arbeitslos gemeldet. Im Kanton Basel-Landschaft wurden 4074 Arbeitslose registriert.

Per Ende April waren im Kanton Basel-Stadt 3535 Menschen als arbeitslos gemeldet. Im Kanton Basel-Landschaft wurden 4074 Arbeitslose registriert.

Die Zahl der Arbeitslosen ist im April in beiden Basel gesunken. Doch im Vergleich zum Vorjahresmonat wurden in Basel-Stadt sowie in Baselland mehr Arbeitslose registriert. Landesweit ist die Arbeitslosenquote um 0,1 Punkte auf 3,1 Prozent gesunken.

Per Ende April waren im Kanton Basel-Stadt 3535 Menschen als arbeitslos registriert. Das sind 152 weniger als im Februar, jedoch 71 mehr als im Vorjahresmonat, wie das Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) am Dienstag mitteilte.

Im Kanton Basel-Landschaft sank die Zahl der Arbeitslosen um 51 auf 4074. Im Vergleich zum April 2012 wurde jedoch eine Zunahme um 30 verzeichnet.

Bei den registrierten Stellensuchenden wurde im Stadtkanton ein Rückgang um 142 auf 5087 registriert. In Baselland sank ihre Zahl um 53 auf 5383 Im Vergleich zum Vorjahresmonat wurde dagegen in beiden Basel eine Zunahme verzeichnet: In Basel-Stadt betrug sie 76, in Baselland 188.

Die Zahl der gemeldeten offenen Stellen stieg im April gegenüber März in Basel-Stadt um 13 auf 175. In Baselland sank sie dagegen um 17 auf 235.

Meistgesehen

Artboard 1