2013 kamen in der Schweiz 40'136 Mädchen und 42'595 Knaben zur Welt. In der Deutschschweiz heissen die meisten Mädchen Mia, dicht gefolgt von den Vornamen Alina und Sara. Bei den Jungs sind die Namen Noah, Leon und Luca sehr beliebt.

Die Suisse Romande vergibt die ersten Plätze an Gabriel und Emma. Ersterer besetzt auch in der Svizzera Italiana den ersten Platz, gemeinsam mit Sofia. Jonas und Chiara sind die beliebtesten Vornamen in der Svizra Rumantscha.

Doch wie sieht es in unserer Region aus? Das Bundesamt für Statistik (BFS) hat die Ranglisten für die beliebtesten Vornamen im letzten Jahr für alle Kantone aufgeschlüsselt. (sil)

Im Kanton Basel-Stadt haben 10 Eltern ihre Söhne Emil oder Leon getauft. 15 Töchter erhielten den Namen Emma.

Die Baselbieter Eltern nannten 18 Knaben Ben und 19 Mädchen wurden auf Mia getauft.