Die Erneuerung der Belforterstrasse bringen deutliche Verbesserungen für Busreisende und Velofahrer, teilte der Kanton Basel-Stadt am Freitag mit. Das Tiefbauamt und IWB erneuern ab 14. Januar die Strasse.

Auf der anderen Seite der Kantonsgrenze saniert die Gemeinde Allschwil den Hegenheimermattweg. Anlässlich notwendiger Leitungssanierungen werde die Bushaltestelle Bachgraben zu einem attraktiven Bus-Umsteigeknoten erweitert.

Velofahrende seien künftig auf der Achse von und nach Basel auf getrennten Velospuren sicherer unterwegs. Der Parkplatz gegenüber dem Gartenbad Bachgraben erhält 45 Parkplätze zurück. Während den Bauarbeiten wird der Auto- und Busverkehr in Richtung Allschwil über die Hegenheimerstrasse–Route de Bâle–Lachenstrasse umgeleitet. Die Erneuerung dauert bis Mitte Juli 2019.