Basel

Betrunkener Autofahrer rammt Mauer mit Lieferwagen

Der Lenker dieses Lieferwagens und Unfallverursacher hatte 1,47 Promille intus.

Der Lenker dieses Lieferwagens und Unfallverursacher hatte 1,47 Promille intus.

Gegen vier Uhr morgens ereignete sich in der Dreirosenstrasse, bei der dortigen Einfahrt zur Autobahn A3, ein Selbstunfall durch den Lenker eines Lieferwagens.

Das Fahrzeug kollidierte massiv mit der dortigen Brüstungsmauer der Einfahrt. Als die Polizei am Unfallort eintraf, hatte der Lenker bereits das Weite gesucht. Er konnte jedoch kurze Zeit später durch die Polizei in der Nähe des Unfallortes angehalten werden. Die durchgeführte Atem-Alkoholprobe ergab einen Wert von 1.47 Promille.

Zudem stellte sich heraus, dass der Lieferwagen nicht versichert ist. Sein Führerausweis wurde auf der Stelle eingezogen. Am Fahrzeug entstand laut Kantonspolizei Basel-Stadt Totalschaden, an der Brüstungsmauer ein Schaden von rund 10'000 Franken.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1