Am Donnerstag führten Schweizer Zöllner am Autobahnzoll Basel/St. Louis bei der Einfahrt von Frankreich in die Schweiz bei einem Sattelschlepper eine Kontrolle durch. Dieser war mit einem Container beladenen und wog insgesamt ca. 30 Tonnen.

Dabei stellten die Zöllner beim Fahrer einen Alkoholgeruch fest.

In der Folge wurde ein Alkoholtest angeordnet. Die Messung ergab einen Wert von 0.92 Promille Alkohol. Die Weiterfahrt wurde verweigert und derder Fahrer wurde der zuständigen französischen Gendarmerie übergeben. (agt)