Dominik Galliker habe sich aus persönlichen Gründen entscheiden, sein Amt im Laufe des 1. Semesters 2018 zur Verfügung zu stellen, heisst es in einer Mitteilung der BKB von Dienstag. Er wolle sich eine Tätigkeit ausserhalb der Bankenbranche suchen.

Der diplomierte Bankfachexperte Andreas Ruesch ist seit über 25 Jahren bei der UBS tätig. Er hat unter anderem das Segment «vermögende Privatkunden» in der Region Basel neu konzipiert. Seine neue Stelle tritt er per 1. April 2018 an.

Dominik Galliker hat bei der BKB auch das Amt des stellvertretenden CEO inne und ist Mitglied der Konzernleitung. Die Neubesetzung dieser Zusatzfunktionen Gallikers soll gemäss Mitteilung zeitnah geregelt werden.