Brand

Brand in Basel-Stadt – zwei Personen verletzt

Am 6. April kam es in der Müllheimerstrasse zu einem Brand im 3. Stock eines Mehrfamilienhauses.

Am 6. April kam es in der Müllheimerstrasse zu einem Brand im 3. Stock eines Mehrfamilienhauses.

In der Müllheimerstrasse kam es am 6. April kurz nach 9.00 Uhr zu einem Brandfall in einem Mehrfamilienhaus. Zwei Personen mussten ins Spital.

Beim Brand in Kleinbasel wurden ein Mann mittelschwer und eine Frau schwer verletzt. Die beiden mussten ins Spital gebracht werden. Die Sanität der Rettung Basel-Stadt musste zudem zwei weiter Frauen vorübergehend betreuen.

Das Feuer brach im 3. Stock aus, das hat die Ermittlung der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft ergeben. Kurz nach dem Brandausbruch waren die Berufs-Feuerwehr der Rettung Basel-Stadt und die Polizei vor Ort. 15 Personen konnten sich rechtzeitig ohne Hilfe der Feuerwehr in Sicherheit begeben. Vier weiter Personen mussten aus dem Haus gerettet werden. Zwei davon und ein Hund wurde über die Drehleiter aus dem Haus gebracht. Das Feuer war kurz darauf gelöscht. Die Müllheimerstrasse musste dazu für den Verkehr vorübergehend gesperrt werden.

Zwei Wohnungen sind nicht mehr bewohnbar. Die Brandursache ist noch nicht geklärt, die Polizei ermittelt noch. Mögliche Zeugen sollen sich bei der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft Basel-Stadt, Tel. 061 267 71 11, oder bei der nächsten Polizeiwache melden.

Meistgesehen

Artboard 1