Basel
Brand in Mehrfamilienhaus am Spalenring: 53-jährige Frau wird verletzt

Am Freitag brach in einem Mehrfamilienhaus am Spalenring in Basel ein Brand aus. Eine 53-jährige Frau musste mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Spital. Wieso das Feuer ausgebrochen ist, ist derzeit noch unklar.

Drucken
Teilen
In einem Mehrfamilienhaus am Spalenring kommt es zu einem Brand (Symbolbild).

In einem Mehrfamilienhaus am Spalenring kommt es zu einem Brand (Symbolbild).

Juri Weiss/bs.ch

In der Küche des 1-Zimmerlogis eines Mehrfamilienhauses am Spalenring ist aus bisher noch unbekannten Gründen um 10.45 Uhr ein Feuer ausgebrochen. Die Frau, welche in der Wohnung am Boden log, konnte von der Feuerwehr und der Polizei noch rechtzeitig geborgen werden. Sie wurde wegen Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Spital eingeliefert.

Die Brandursache ist noch unklar und wird von der Kriminalpolizei ermittelt. Feuerwehr, Rettungssanität und Polizei waren vor Ort. Während des Einsatzes musste der Verkehr kurzzeitig gesperrt werden.

Aktuelle Nachrichten