Wirtschaft

Chefwechsel bei Basler Bank Baumann: Preiswerk geht, Burkhardt und Brenneis kommen

Der Eingangsbereich der Bank Baumann und Cie in Basel.

Der Eingangsbereich der Bank Baumann und Cie in Basel.

Die Basler Privatbank Baumann erhält neue Teilhaber. Matthias Preiswerk gibt den Vorsitz an Daniel Rüedi ab, Daniel Burkhardt und Mathias Brenneis stossen neu als Teilhaber dazu.

Matthias Preiswerk, Geschäftsleiter der Basler Privatbank Baumann & Cie, zieht sich nach 19 Jahren überraschend zurück. Er übergibt den Vorsitz seinem langjährigen Compagnon Daniel Rüedi, bleibt aber laut einer Medienmitteilung Teilhaber der Bank und Vorsitzender der Gesellschaftsversammlung. Rüedi und Preiswerk suchten die vergangenen Monate intensiv nach neuen Teilhabern, da sie beide die einzigen waren – zu wenig für ein «Worst Case Scenario».

«Mit grosser Freude» könne man nun zwei neue Teilhaber präsentieren, die ab 2020 «das Unternehmen gemeinsam in das 100. Geschäftsjahr führen». Es handelt sich um den 34-jährigen Daniel Burkhardt und den 38-jährigen Mathias Brenneis. Baumann & Cie gehört zu den letzten fünf unabhängigen Privatbanken in der Schweiz – mit unbeschränkt haftenden Teilhabern. (rak)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1