Mietwohnungen
Christoph Merian Stiftung kündigt Wohnungen von elf Mietparteien

Die Basler Christoph Merian Stiftung (CMS) hat die Mietverträge von elf Wohnungen auf dem Bruderholz gekündigt. Sie will an der Friedrich Oser-Strasse 10 und 12 ab Herbst 2021 acht neue Reiheneinfamilenhäuser und vier Mietwohnungen erstellen.

Merken
Drucken
Teilen
Die CMS will an der Friedrich Oser-Strasse 10 und 12 ab Herbst 2021 acht neue Reiheneinfamilenhäuser und vier Mietwohnungen erstellen.

Die CMS will an der Friedrich Oser-Strasse 10 und 12 ab Herbst 2021 acht neue Reiheneinfamilenhäuser und vier Mietwohnungen erstellen.

Google Maps

Die Mietverträge seien auf Ende September 2021 gekündigt worden, teilte die CMS am Mittwoch mit. Sie würden neben langfristigen Kündigungsmodalitäten eine individuelle Begleitung beim Finden einer neuen Wohnung oder Wohnform erhalten. Die elf betroffenen Mietparteien seien am Dienstag informiert worden.

Als Grund für die Neu- und Umbaupläne gibt die Stiftung an, dass die ehemalige Alterssiedlung nicht mehr den heutigen Ansprüchen genüge. Aufgrund der veralteten Bausubstanz komme für eine langfristige Nutzung von beständiger Qualität nur ein umfassender Umbau in Frage, heisst es in der Mitteilung.

Neu entstehen solle familienfreundlicher und ökologisch nachhaltiger Wohnraum mit einer deutlichen Verbesserung beim Energiebedarf und der Wärmeerzeugung, schreibt die Stiftung.