Basel
Clarastrasse in Basel war aufgrund eines Polizeieinsatz vorübergehend gesperrt

Die Clarstrasse in Basel ist am Mittwochmorgen zwischen Hammerstrasse und Claraplatz etwa 20 Minuten lang gesperrt worden. Grund war ein Mann, der auf einen Fenstersims geklettert war, als Polizisten ihn abholen wollten.

Merken
Drucken
Teilen
Clarastrasse mit Blick auf den Messeturm in Basel

Clarastrasse mit Blick auf den Messeturm in Basel

Keystone

Der Mann sei einer Vorladung der Staatsanwaltschaft nicht nachgekommen und hätte von der Polizei vorgeführt werden sollen, teilte das Sicherheitsdepartement mit. Er habe sich aber geweigert, seine Bürotür zu öffnen. Stattdessen sei er auf den Fenstersims gestiegen.

Da befürchtet wurde, dass der Mann auf die Strasse hinunterspringen könnte, wurden Sanität und Feuerwehr aufgeboten. Die Feuerwehr stellte Sprungretter auf. Laut dem Departement konnte der Mann aber beruhigt werden, und die Lage habe sich nach kurzer Zeit beruhigt.