Claraspital
Das Claraspital ernennt einen neuen Chefarzt für die Kardiologie

Der Verwaltungsrat des Claraspitals hat Lukas Altwegg zum neuen Chefarzt der Kardiologie ernannt. Er übernimmt ab dem 7. Januar 2013 die Nachfolge von Burkhard Hornig.

Merken
Drucken
Teilen
Lukas Altwegg ist ab dem 7. Januar 2013 neuer Chefarzt der Kardiologie im Claraspital.

Lukas Altwegg ist ab dem 7. Januar 2013 neuer Chefarzt der Kardiologie im Claraspital.

Zur Verfügung gestellt

Lukas Altwegg ist in Basel geboren und in Brasilien, Australien und Binningen aufgewachsen. Er studierte an der Universität Basel Medizin und begann anschliessend seine berufliche Laufbahn als Assistenzarzt in Sursee. Nach seiner Promotion an der Universität Zürich war er am Kantonsspital Baden und am Unispital Zürich tätig. Von 2006-2008 bildete er sich am St. Paul's Hospital im kanadischen Vancouver weiter. Anschliessend kehrte er in die Schweiz zurück und arbeitete als Oberarzt in der Klinik für Kardiologie des Universitätsspitals Zürich. Seine Habilitation hat er an der Uni Zürich im Jahr 2012 vorgelegt.

Beim Claraspital freut man sich auf einen «regional gut verankerten Spezialisten», wie es in einer Medienmitteilung heisst. Altwegg werde die Kardiologie dank seiner «empathischen Persönlichkeit» positiv weiterentwickeln. (sra)