Basler Fasnacht

Das Comité gibt grünes Licht für die Fasnachtsplanung 2021

Das Comité meldet: Die Fasnacht 2021 kann in die Planung gehen.

Das Comité meldet: Die Fasnacht 2021 kann in die Planung gehen.

Comité-Obfrau Pia Inderbitzin meldete sich heute in einer Mitteilung zu Wort. Sie gibt grünes Licht für die Planung der Fasnacht im kommenden Jahr.

Als Erstes folgt ein Dankeschön von Comité-Obfrau Pia Inderbitzin. Man habe sich trotz der grossen Enttäuschung vorbildlich an die Absage der Fasnacht und aller fasnächtlichen Aktivitäten gehalten. Das Comité habe dies sehr geschätzt. Man habe so vermeiden können, dass Basel zu einem Covid-19-Hotspot werde.

«Nun gilt es aber, vorwärts zu schauen. Aus heutiger Sicht gehen wir aufgrund unserer Abklärungen davon aus, dass die Fasnacht 2021 stattfinden kann», so Inderbitzin weiter. Es könne aber sein, dass Basel eine andere Fasnacht erwarte, als man sie sich gewohnt sei. Das Comité werde sich zusammen mit den Behörden dafür einsetzen, dass alle Beteilgten ein entsprechendes Schutzkonzept erarbeiten.

«Eure Planung für die Fasnacht 2021 kann also beginnen oder wie beim Comité fortgeführt werden», gibt Inderbitzin das Go für die Planungen und Vorbereitungen.

Für die Absage 2020 habe man die Reserven anzapfen müssen - 2021 werde der Subventionstopf wieder hauptsächlich durch die Plakettenverkäufe geäufnet. 

Meistgesehen

Artboard 1