Sie mögen sich vielleicht noch an vergangenes Jahr erinnern. An gleicher Stelle war die Rede von Gangsterrappern straight outta Klybeck. «Mir triibe Euch mit Guns in d' Flucht», lautete die Kampfansage der 4057er damals vor der prestigeträchtigen Wasserschlacht. Die Botschaft war klar: Vierzigsiebenefuuscht ist wilder, kampferprobter, Gangster halt. 

In diesem Jahr setzen die Kleinbasler auf den Brand «Electroghetto». Die Hoodies sind weg, die dumpfen Beats wurden durch stampfende Helene-Fischer-Wummen ersetzt. Mit einem Autotune, der Cher zur Ehre gereichen würde, dröhnt es aus den Boxen: «Styyg Yy». 

MIt gewohntem Tiefgang werden sozialpolitische Themen behandelt, die das Quartier charakterisieren: «Es isch Gentrifizierig, doch mir figge d' Regierig ins Knie». Damit auch kein Wort literarischen Ergusses verloren geht, werden die Lyrics freundlicherweise eingebettet. 

Wasserschlacht-Kampfansage

(bro)