Definitive Zahlen werden allerdings erst im Dezember vorliegen, wie die Universität am Donnerstag mitteilte: Die Immatrikulation ist noch nicht abgeschlossen. Die Uni geht jedoch davon aus, dass sich die Gesamtzahl der Studierenden bis dahin erneut konsolidieren wird.

Noch leicht steigen werde die Zahl der Studienanfänger. Denn zu erwarten sei, dass sich weitere Personen noch in den ersten Semesterwochen einschreiben werden. Bis Dezember rechnet die Uni aber mit einer erneuten leichten Abnahme bei den Studienbeginnern.

Mit 13'273 Bachelor- und Masterstudierenden, Doktoranden oder Weiterbildungsabsolventen hatte die Universität Basel im Herbstsemester 2013 erstmals die Schwelle von 13'000 überschritten. 1754 Studienanfänger hatten damals in Basel ihr Bachelorstudium begonnen; 2012 waren es 1786 Personen gewesen.