Am 25. Oktober wird im KKL Luzern der nächste Mister Handicap gewählt. Sechs Kandidaten und sechs Kandidatinnen treten an. Doch Botschafter für Menschen mit einer Behinderung kann nur einer werden.

Der Basler Simon Hitzinger ist einer der 12 möglichen Gewinner. Seit einem Unfall im Jahr 2011, er stürzte von einem Balkon, ist er querschnittgelähmt. Der 20-Jährige arbeitet als Projektleiter bei Radio X. Seine Freizeit verbringt er mit Fotografieren, Reisen und seinen Freunden.

Seine Botschaft an andere ist: «Die Welt ist so, wie du sie siehst. Wenn du lernst mit deinen Gedanken umzugehen, hast du dein Leben in der Hand.» Er hat es sich zum Ziel gesetzt, anderen Mut zu machen und zu zeigen, wie man trotz Einschränkungen ein erfülltes Leben führen kann.

Ob er der nächste Mister Handicap und somit Botschafter wird, wird sich zeigen. Er muss sich gegen starke Konkurrenten durchsetzen. (sil)