Mehr Marketing und Gäste für den Weihnachtsmarkt bedeutet auch mehr Ruhm und Anerkennung im europaweiten Vergleich. Mittlerweile spielt der Basler Weihnachtsmarkt in der Königsklasse. In sämtlichen Rankings befindet er sich unter den Top 10.

«In der Summe zeigen diese Rankings die hohe Beliebtheit des Basler Weihnachtsmarktes auch im internationalen Vergleich», sagt der Marketing-Leiter und stellvertretende Tourismusdirektor Christoph Bosshardt.

Auf der Rangliste der Plattform «European Best Destinations» von 2018 liegt der Basler Weihnachtsmarkt auf Platz 8 und somit vor dem bekannten Nürnberger Christkindlmarkt und trotz imposantem Kölner Dom auch vor dem dortigen Markt. Die einzige Schweizer Stadt, die es mit ihrem Weihnachtsmarkt auch unter die Top 20 geschafft hat, ist Bern auf Platz 19.

Wer allerdings den beliebtesten aller europäischen Weihnachtsmärkte besuchen will, sollte laut der Plattform in die kroatische Hauptstadt Zagreb reisen. Bereits zum dritten Mal in Folge wurde der kroatische Weihnachtsmarkt von den Zehntausenden Teilnehmern der Abstimmung auf den ersten Platz gewählt.

Zagreb hat laut der Umfrage den schönsten Weihnachtsmarkt Europas.

  

Die ganze Stadt verwandelt sich in der Adventszeit in eine Märchenwelt. Den Start am ersten Advent bildet traditionell die Anbringung des gigantischen Adventskranzes um den Mandusevac-Brunnen auf dem zentralen Platz. Von diesem Moment an liegt der Weihnachtszauber über Zagreb. Zahlreiche Veranstaltungen in der ganzen Stadt laden zum Schlemmen und Staunen ein. Begleitet werden sie von einem sanften Duft von Lebkuchen und Glühwein.

Viele der besten Märkte in Region

Gleich hinter Zagreb auf Platz zwei der beliebtesten europäischen Weihnachtsmärkte liegt ein Markt in unmittelbarer Nähe zu Basel. Es ist der Weihnachtsmarkt in der bezaubernden elsässischen Stadt Colmar. Auch ohne Weihnachtsmarkt ist Colmar mit seinen kleinen Gässchen, der Kultur, dem Wein und den romantischen Flussläufen einen Ausflug wert.

In der Adventszeit aber legt die Stadt in Sachen Romantik noch einen obendrauf. Die Fachwerkhäuschen sind bunt geschmückt, jede Gasse mit zahlreichen Lichtern erleuchtet und feine weihnachtliche Spezialitäten gibt es in Hülle und Fülle. Ein Weihnachtsstädtchen wie es im Buche steht.

Colmar im Adventszauber.

Colmar im Adventszauber.

Romantik im Schlosspark

Rang drei der beliebtesten europäischen Weihnachtsmärkte belegt die österreichische Hauptstadt Wien. Auch hier herrscht Romantik pur. Lichtinstallationen in den Parks und Eislaufpfade durch die Stadt überzeugen die Besucher hier besonders.

Der Park beim Schloss Belvedere bietet zudem einen beschaulichen Weihnachtsmarkt mit edlem Kunsthandwerk. Und auch im Rest der Stadt finden sich auf den verschiedenen Plätzen idyllische Christkindlmärkte.

Zwischen Wien und Basel liegen im Weihnachtsmarkt-Ranking noch vier weitere Städte. Auf Platz vier Budapest. Hier wird nicht nur die Tradition gepflegt, auch zeitgemässe Events werden auf dem Weihnachtsmarkt angeboten. So gibt es beispielsweise Flashmobs und monumentale Lichtshows, die mit 3D-Brillen bestaunt werden können.

Auch auf Platz fünf liegt eine Stadt, die von Basel aus an einem Tagesausflug besucht werden kann. Es ist das beschauliche Strasbourg. Hier spielt vor allem auch die Musik eine grosse Rolle. Vier aussergewöhnliche Adventskonzerte und zahlreiche weitere Live-Musik Events sorgen für eine kulturreiche Adventszeit.

Auf Platz sechs versteckt sich mit Montbéliard ein Geheimtipp in Sachen Weihnachtsmarkt. Die französische Stadt liegt rund 100 Kilometer westlich von Basel und ist dieses Jahr das erste Mal in das Ranking aufgenommen worden. Dennoch belegt sie sofort einen der prominentesten Plätze. Ein gemütlicher Spaziergang entlang der beleuchteten Strässchen und der 160 verschiedenen Stände bringt die Besucher hier in Weihnachtsstimmung.

Auf Platz sieben liegt die deutsche Stadt Aachen. Jahrelang war sie die beliebteste Weihnachtsstadt Deutschlands. Rund um das Rathaus und den Dom verwandelt sich die Stadt an Weihnachten hier in ein Paradies aus Lichtern und Farben. Und gleich nach diesem Paradies steht auf der Rangliste dann schon Basel.