Skyview Lounge
Der Euro-Airport weiht eine neue Warte-Oase für seine Passagiere ein

Der Euro-Airport Basel bietet Reisenden ab sofort eine attraktive Möglichkeit, die Wartezeit auf den Flug zu verkürzen: Die neue Skyview Lounge - früher den Swiss-Kunden vorbehalten - ist nun für alle geöffnet und wurde renoviert und umgestaltet.

Merken
Drucken
Teilen

In einer offiziellen Eröffnungsfeier wurde am Freitag die neue «Skyview Lounge» des Euro-Airport eingeweiht. Der Flughafen hat die Lounge im Oktober 2012 von der Fluggesellschaft Swiss übernommen und komplett renovieren lassen. Als neue Betreiberin der Lounge hat der Euro-Airport die «Swissport International Ltd.» ausgewählt.

Die Lounge genoss bereits vor der Renovierung einen ausgezeichneten Ruf: dreimal wurde sie vom grössten unabhängigen Loungezutrittsprogramm «Priority Pass» zur besten Lounge in Europa ernannt und im April 2012 gar zur besten Lounge der Welt gekührt. Im Rahmen der Umgestaltung wollte der Euro-Airport die Qualität nocheinmal steigern, wie er am Freitag mitteilte. Neue Palmen wurden gepflanzt, das Parkett auf einer Fläche von 1300 m2 mit natürlichem Öl behandelt und das kulinarische Angebot erweitert. Ausserdem konnte der Energieverbrauch durch den Einbau von LED-Lampen massiv gesenkt werden.

Die Skyview Lounge steht allen Reisenden offen - der Eintritt kostet allerdings.
7 Bilder
Die neue Lounge wurde am 15. März 2013 eingeweiht.
Prunkstück der Lounge ist die riesige Glaskuppel.
Hier lässt es sich gemütlich auf den Flug warten.
Hier lässt es sich gemütlich auf den Flug warten.
Zum Angebot gehört Gratis-Internet.
Selbstbedienungs-Bar

Die Skyview Lounge steht allen Reisenden offen - der Eintritt kostet allerdings.

Nicole Nars-Zimmer

Die «Skyview Lounge» erstreckt sich über eine Gesamtfläche von 1'700 m2, verteilt auf drei Etagen. Das Prunkstück ist ihre grosse Glaskuppel, die für den Einlass von Tageslicht sorgt. Im Angebot stehen Snacks, warme Mahlzeiten, Getränke, TV-Corners, ein umfangreiches Sortiment an Zeitungen und Zeitschriften, Gratis-Internet und Duschen. Ein Raucher-Bereich ist in Planung.

Im Gegensatz zu früher, als nur Business-Kunden der Swiss Zugang zur Lounge hatten, steht diese nun allen Wartenden offen - allerdings kostet der Eintritt. (sra)

www.skyview-lounge.com