A#115

Der Fundamentalist

Bilderrätsel: Wo ist der Velokurier durchgeradelt? Die Antwort findet sich im Text …

Bilderrätsel: Wo ist der Velokurier durchgeradelt? Die Antwort findet sich im Text …

Armin Biehler ist seit acht Jahren Velokurier in Basel und hat mit der Indexnummer A#115 bereits 80'000 Kilometer zurückgelegt. Er nimmt die «Schweiz am Wochenende» mit aufs Velo und berichtet von seinen Erlebnissen auf zwei Rädern.

Treppe oder Lift? Keine Angst, hier fragt nicht Ihr Physiotherapeut oder Ihre Ärztin. Ich gehe die Frage als Velokurier an. Grundsätzlich. Manche Kollegen vermessen ihre Bewegungsabläufe per Strava App. Dabei kommt raus, dass wir in einer fünfstündigen Schicht rund zwei Drittel der Zeit strampelnd verbringen. Bleiben also rund eineinhalb Stunden gehend, rennend, Treppen hochsteigend oder mit dem Lift unterwegs. Zu Fuss.

13.12 Uhr Novartis Campus – WKL.210.07.30.18. Die Zutrittskontrolle passiert, nun auf der Haupttransversalen, die hier Fabrikstrasse heisst, links abgebogen. Gebäude 210, siebtes Stockwerk. Im Eingang ein kleiner Stau vor den sechs Liften. Ich sehe, wie zwei Damen eine Seitentür öffnen. «Stairs?» «Yes, of course!», strahlen sie mich an. Ihre Absätze klacken auf die Stufen. Forcierter Rhythmus, habe Mühe, mitzuhalten. Verabschiede mich schnaufend auf der siebten Etage und ernte Mitleid, dass es mir nicht vergönnt ist, bis ins elfte Stockwerk zu steigen.

13.48 Uhr Handelskammer beider Basel– St. Jakobs-Str. 24. Ein Exportformular ist abzustempeln. Hier gibt’s fürs Publikum keinen Zugang ins Treppenhaus. Dafür fragen Kampagnenplakate im Lift: «Are you digital?» Nein, wäre gerne analog in den ersten Stock gekommen.

14.01 Uhr Ich bitte eine Frau, die im Eingangsbereich für Sauberkeit sorgt, um den Gefallen, mich hier zu fotografieren. Sie zögert. Ich halte die Tür ins Treppenhaus auf, neben der chromfarbenen Liftbatterie. Posiere. Plötzlich sagt sie lächelnd: «Ach so, ist zum Beweis, was schneller ist, Treppe oder Lift». Sie dürfen jetzt raten, wo das war*.

17.19 Uhr Oblatek – Klybeckstr.111. Trage vier prall gefüllte Einkaufstaschen in den vierten Stock. Erscheine auf dem letzten Treppenabsatz. «Ist der Lift kaputt?» «Nein, ich bin Fundamentalist!» «Dafür machen sie aber einen äusserst entspannten Eindruck». Ja, Treppenlaufen ist gesund. Und schützt vor gesundheitsgefährdenden Auswirkungen des Fundamentalismus. Doch wir haben noch nicht über das Auto geredet. Das nächste Mal.

ride on A#115

Wo bin ich? Machen Sie mit beim obigen Bilderrätsel von Velokurier Armin Biehler und gewinnen Sie ein Exemplar seines Buchs «A#115». 

Schreiben Sie eine E-Mail an mailadmin@biehler-film.org mit dem Lösungswort, Ihrem Namen und der Post-Adresse. Einsendeschluss ist Samstag, 23. September 2017, der Gewinner wird persönlich benachrichtigt.

Über den Wettbewerb wird keine Korrespondenz geführt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Daten aller Teilnehmer werden vertraulich behandelt.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1