Weil der Kanton für Polizei und Verkehrs-Sperrungen zusätzliche 7'000 Franken verlangte, war unklar, ob die Parade durchgeführt werden kann. Nun kommt es doch noch zu einem guten Ende. Die Parade wird am 1. September stattfinden. Sie führt voraussichtlich vom Schaffhauserrheinweg zum Unteren Rheinweg. (rsn)