Hong Kong
Der Kanton Basel-Stadt will Beziehungen zu Hong Kong aufbauen

Der Kanton Basel-Stadt will den Austausch mit Hong Kong aufnehmen. Anlässlich der erstmaligen Eröffnung der Art Basel Hong Kong reist eine Delegation mit Regierungspräsident Guy Morin in die chinesische Metropole.

Merken
Drucken
Teilen
Skyline von Hong Kong.

Skyline von Hong Kong.

Keystone

Am Mittwoch wird die erste Art Basel Hong Kong eröffnet. Die Messe-Betreiberin MCH Group expandiert damit erstmals in den asiatischen Raum. Der Kanton Basel-Stadt nimmt dies zum Anlass, in Zusammenarbeit mit der Messeleitung Beziehungen zu Hong Kong aufzubauen. Aus diesem Grund reist am Mittwoch eine Basler Delegation von Vertreterinnen und Vertretern der Bereiche Standortmarketing und Tourismus mit Regierungspräsident Guy Morin in die chinesische Metropole.

Ziel der Delegation ist es, die Art Basel Hong Kong vor Ort zu unterstützen und Beziehungen zu knüpfen, die fürs Basler Standortmarketing und für den Basler Tourismus wichtig sind. Geplant ist unter anderem ein Treffen im Rathaus von Hong Kong, bei dem konkrete Anliegen der Messeleitung besprochen werden. Ausserdem stehen auch verschiedene Treffen mit Wirtschafts- und Kulturorganisationen auf dem Programm. Basel Tourismus bemüht sich zudem mit einem Informationsstand an der Art, einem kulturinteressierten Publikum Basel näher zu bringen. (sra)