Fasnacht

Der Tag der Entscheidung: Basel-Stadt und Baselland sagen am Freitag «Ja» oder «Nein» zu Grossveranstaltungen

Das Gesundheitsdepartement kommuniziert am Freitagmittag.

Das Gesundheitsdepartement kommuniziert am Freitagmittag.

Am Mittwoch hat das Gesundheitsdepartement Basel-Stadt ein Update zur Durchführung der Fasnacht im Zusammenhang mit dem Corona-Virus versprochen. Auch der Kanton Baselland entscheidet am Freitagnachmittag über die Weisung zur Durchführung von Massenveranstaltungen.

Das Gesundheitsdepartement Basel-Stadt beobachtet die Entwicklungen in der Schweiz aufmerksam und steht in engem Austausch mit dem Bundesamt für Gesundheit. Aufgrund der gesamtschweizerisch veränderten Ausgangslage von heute Donnerstag wird der Entscheid über die Durchführung der Basler Fasnacht morgen Freitag gefällt. Das Gesundheitsdepartement Basel-Stadt verspricht eine Kommunikation für Freitag ab 12 Uhr.

Auch der Kanton Baselland kündigt an, bis morgen Nachmittag zu entscheiden, wie in Sachen Durchführung von Massenveranstaltungen weiter vorgegangen werden soll. Eine Weisung über die Absage sämtlicher Massenveranstaltungen würde auch die anstehende Bauernfasnacht betreffen, beispielsweise den Chienbäse-Umzug vom kommenden Sonntag.

Meistgesehen

Artboard 1