Basel
Die Basler Architekten Burckhardt+Partner bauen den Konzerngewinn aus

Das Architektur- und Generalplanungsunternehmen Burckhardt+Partner hat 2011 einen Umsatz von 75,7 Mio. Fr. erzielt. Das sind 0,5 Mio. weniger als im Vorjahr. Der Konzerngewinn vor Steuern konnte indes um 200'000 Fr. auf 4,2 Mio. Fr. gesteigert werden.

Drucken
Teilen
Das Architektur- und Generalplanungsunternehmen Burckhardt+Partner hat 2011 einen Umsatz von 75,7 Mio. Fr. erzielt.

Das Architektur- und Generalplanungsunternehmen Burckhardt+Partner hat 2011 einen Umsatz von 75,7 Mio. Fr. erzielt.

Keystone

Zum positiven Ergebnis hätten alle Standorte beigetragen, heisst es in einer Mitteilung vom Dienstag. Neben dem Hauptsitz in Basel verfügt Burckhardt+Partner über Niederlassungen in Bern, Genf, Lausanne und Zürich. Per Ende 2011 beschäftigte das Unternehmen 256 Personen. Die Aussichten werden positiv beurteilt.

Aktuelle Nachrichten