Seit 2017 erscheint zwei Mal im Jahr «Bebbi Kids». Die Kinderzeitung wird der bz jeweils beigelegt sowie an allen Basler Primarschulen verteilt. Darüber hinaus gibt es die Kinderzeitung gratis im Kinderbüro Basel und bei diversen anderen Institutionen.

Neue Ausgabe soll am Tag der Kinderrechte erscheinen

Die Zeitung von Primarschulkindern für Primarschulkinder ist für das Kinderbüro Basel sehr kostspielig. Für die Finanzierung hat sich das Kinderbüro zum ersten Mal überhaupt für eine Crowdfunding-Kampagne entschieden. Bislang wurde das Erzeugnis grösstenteils von angefragten Stiftungen und der Eigenleistung des Kinderbüros getragen. Für Layout, Druck, Versand und teilweise Koordination kommt die bz auf.

Die nächste Ausgabe fällt auf den Mittwoch, 20. November, und damit auf den internationalen Tag der Kinderrechte. Die Kinderrechte werden sogleich auch das Hauptthema der Ausgabe sein. Somit bietet es sich an, die Kinderzeitung in der Grossauflage der bz am Mittwoch beizulegen. Da dies mit höheren Kosten verbunden ist, reicht jedoch das Budget nicht aus. Die Lücken will das Kinderbüro Basel mithilfe von Crowdfunding füllen.

Für eine normale Auflage lagen die Kosten bis jetzt bei rund 35'000 Franken, davon übernahm die bz rund 10'000 Franken. Eine Grossauflage kostet deutlich mehr. Zudem würde die Kinderzeitung nicht nur der bz beiliegen und in allen Primarschulen von Basel-Stadt verteilt werden, sondern auch noch an Primarschulen in Baselland.

Bei zu wenig finanziellen Mitteln könnte die Kinderzeitung nicht in der Grossauflage erscheinen. Die Beilage würde nur den Abonnenten beigelegt und auch nur an den Basler Schulen verteilt. Die Normalauflage zählt 35'000, die Grossauflage 138'000 Exemplare.
In jeder Ausgabe konnten die Kinder tolle Artikel realisieren. In der letzten war etwa ein Interview mit Star-Architekt Jacques Herzog zu lesen.

Es werden noch Journalisten gesucht

Das Crowdfunding hat vor drei Tagen begonnen und läuft insgesamt 60 Tage. Für die Redaktion von «Bebbi Kids» können sich Kinder im Primarschulalter bis zum 21. August beim Kinderbüro bewerben (www.kinderbuero-basel.ch).