Überschwemmungen
Die Basler Regierung hat ein Herz für Mittelamerika

Die Basler Regierung hat total 150'000 Franken Hilfsgelder für die Opfer der Überschwemmungen in Honduras und El Salvador sowie des Erdbebens in der Türkei bewilligt.

Merken
Drucken
Teilen
Überschwemmungen in Honduras

Überschwemmungen in Honduras

Keystone

50'000 Franken für die Überschwemmungsopfer sprach die Baselbieter Regierung. Aus Basel-Stadt gehen 100'000 Franken an die Erdbebenopfer in der Türkei. Je 50'000 Franken aus Basel-Stadt und Baselland gehen an die Hilfe für die Überschwemmungsopfer in Zentralamerika, wie aus Regierungsmitteilungen vom Dienstag hervorgeht.