Die unbekannten FCB-Fans haben damit zwar ein Zeichen für ihren Verein gesetzt, sich dabei aber gleichzeitig strafbar gemacht.

Polizeisprecher Klaus Mannhart zur bz: «Es spielt keine Rolle, ob die Farben rot-blau oder gelb-weiss sind. Das ist Sachbeschädigung. Wenn man die Täter erwischt, wird es Konsequenzen haben.» (MKF)