Der einst grösste Buchladen der Schweiz verkleinert seine Verkaufsfläche um 400 Quadratmeter: Die oberste Etage von Thalia in der Falknerstrasse wird in Büroräume umgebaut, wie Telebasel berichtet.

Die Nähe zur Grenze und der steigende Druck durch den Onlinehandel hätten zu diesem Schritt geführt.

Trotz weniger Fläche soll das Angebot gleich gross bleiben; das momentan geschlossene Café soll auf einer anderen Etage wieder eröffnet werden.