Die Leserinnen und Leser der bz scheuen keinen Aufwand, den Mann mit den ehernen Schienbeinen umzustimmen.

Briefe in Deutsch, Baseldytsch, Italienisch und Spanisch haben uns erreicht. Dazu Fotos und Gedichte. Und sie alle werden an Walter Samuel weitergeleitet.

Einen kleinen Auszug aus den gesammelten Werken sehen Sie auf dieser Seite. Oder um es mit den Worten der unsterblichen Sängerin Selena zu sagen:

«No te vayas, no te vayas.
No se que hacer sin ti.»

«Geh nicht, geh nicht.
Ich weiss nicht, was ich
ohne Dich tun soll.»

Fan Stefan Müller mit Walter Samuel