Kolumne

Die Erlebnisse von Velokurier A#115: Operation

Wo bin ich?

Wo bin ich?

Armin Biehler ist seit neun Jahren Velokurier in Basel und hat mit der Indexnummer A#115 bald 100'000 Kilometer zurückgelegt. Er nimmt die «Schweiz am Wochenende» mit aufs Velo und berichtet von seinen Erlebnissen auf zwei Rädern.

Es ist soweit. Sehne aus dem Unterschenkel raus schneiden, Loch im Kniegelenk bohren, einführen, Gegenhalterung setzen, Eigenimplantat mit Schraube im Unterschenkel verankern. Kreuzbandplastik, Feinmechanik vom Feinsten. Mein Beitrag? Ein Quadriceps, auftrainiert in vier Wochen Physio, bin bereit.

07.17 Uhr WG-Küchentisch, Bläsiring 86. Morgengymnastik vollbracht. Der Psychologe in mir arbeitet als Berufsberater: «Wenn was schiefgeht, finde ich eine Umschulung für dich.» Der Rechtsberater: «Keime im Krankenhaus, da ist die Haftungsfrage ein Thema.» Der Mathedozent, ziemlich verpennt: «Statistisch gesehen ...» Habe nüchtern anzutreten: «Das eine Schnäpschen, so als Medizin ...» Lasse die Witzblase hinter mir. Habe Schiss.

09.23 Uhr Merian Iselin Spital, Föhrenstrasse 2. Überall viel Freundlichkeit. Tasche wird ins Zimmer getragen, hotelmässig. Schiele nach der Treppe. Okay, zur Feier des Tages nehme ich ausnahmsweise den Lift. OP-Hemd, Unisex-Unterhose anziehen. «Sie haben Zeit, kein Stress.» Auf einmal aber volle Beschleunigung. Gerade noch ein Angstpipi. Schieben mich raus.


10.48 Uhr Operationssaal, Vorraum Anästhesie. Liegewechsel, sehr gute Laune hier. «Welchen Traum haben sie mitgebracht?» Schiesst mir was Erotisches durch den Kopf, dann aber: «Nepal, das Khumbutal mit diesen Bergen.» Was ich denn so beruflich mache? - Velokurier. «Ohohoo», sie sei mal fast von einem weggemäht worden. Entschuldige mich im Namen aller meiner Kollegen.

Falle aus der Zeit. Die Unschärfe der Regentropfen kommt auf mich zu. «Hab doch gerne die Kontrolle,» höre ich mich noch. «Nepal», ruft die Anästhesistin. Das war’s. Am Nachmittag werde ich meinen ersten Schritt machen, aber nur diesen einen.

Am nächsten Tag macht mein Oberschenkelmuskel keinen Wank. Quadriceps, wo bist du? Diese Frage ist vielen bekannt. 8000 Kreuzbänder reissen jährlich in der Schweiz, rund 4000 davon werden operiert.

ride on A#115

Wo bin ich? Machen Sie mit beim obigen Bilderrätsel von Velokurier Armin Biehler und gewinnen Sie ein Exemplar seines Buchs «A#115». 

Schreiben Sie eine E-Mail an mailadmin@biehler-film.org mit dem Lösungswort, Ihrem Namen und der Post-Adresse. Einsendeschluss: Samstag,
25. Mai 2019. Der Gewinner wird persönlich benachrichtigt.

Über den Wettbewerb wird keine Korrespondenz geführt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Daten aller Teilnehmer werden vertraulich behandelt.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1