Basel
Die Familiengärten haben beim Stimmvolk keine Chance

Nach Auszählung der brieflich Stimmenden ist klar: die Familiengarten-Initiative hat beim Basler Stimmvolk keine Chance und fällt deutlich durch. Der Gegenvorschlag dürfte aber angenommen werden.

Merken
Drucken
Teilen
Familiengärten-Intiative wird abgelehnt

Familiengärten-Intiative wird abgelehnt

bz Basellandschaftliche Zeitung

Nach Auszählung der brieflichen Stimmen liegen die Befürworter der Familiengarten-Initiative deutlich zurück: 25'416 Personen haben die Initiative abgelehnt, 14'566 haben Ja gesagt. Der Gegenvorschlag dürfte hingegen angenommen werden. 21'190 Stimmberechtigte stimmten diesem zu, 17'653 sagten Nein.

Ja zur Spitalauslagerung

Ebenfalls keine Überraschungen zeichnet sich bei der Vorlage zur Auslagerung der staatlichen Spitäler ab. Diese wird mit vorläufig 55,9 Prozent Zustimmung angenommen.

Bei den gleichzeitig durchgeführten Gerichtswahlen setzen sich im Übrigen nach Auszählung der brieflichen Stimmen SP und Grüne zumeist klar durch.