Männlich

Die Männer sollen zu Kurz kommen: Hier feiert die Basler Gentleman-Messe Premiere

Preview auf die neue Männermesse "Gentlemen's Affair", die im November bei Kurz Schmuck in Basel stattfinden wird.

Ein Vorgeschmack auf die neue Männermesse «Gentlemen's Affair», die im November bei Kurz Schmuck in Basel stattfinden wird.

Preview auf die neue Männermesse "Gentlemen's Affair", die im November bei Kurz Schmuck in Basel stattfinden wird.

Mitte November veranstaltet das renommierte Basler Juweliergeschäft Kurz eine Messe für «Gentlemen» in Basel. Zigarren, Whisky und Kleidung gehören da zum gesitteten Konsum.

Zugegeben, das Wortspiel ist ein bisschen platt. Aber es bietet sich wirklich gut an: Das Juweliergeschäft Kurz Schmuck & Uhren will mehr Männer bei sich in der Boutique an der Freie Strasse. Die Herren sollen zu Kurz kommen. Aber nicht zu kurz. Deshalb veranstaltet das Haus mit dem Luxushotel Les Trois Rois und weiteren Lifestyle-Partnern erstmals eine Messe für Herren: die «Gentlemen’s Affair» am 16. und 17. November im Geschäft an der Freie Strasse in Basel. Gestern luden die Organisatoren zur «Preview» im Les Trois Rois ein.

«Ich denke, bei Uhren- und Schmuckgeschäften haben Männer oftmals Hemmungen, einfach einzutreten und sich mal umzusehen», sagt Simone Binder, seit wenigen Wochen Geschäftsführerin von Kurz in Basel. «An der ‹Gentlemen’s Affair› können sie in Ruhe und stilvollem Rahmen verschiedene etablierte und junge Labels kennenlernen, ausprobieren – und einfach geniessen.» Dazu gehören Namen wie etwa Maserati, der zu Testfahrten lädt (wie das allerdings in der verkehrsberuhigten Innenstadt ablaufen soll, ist noch nicht klar), Paul Ulrich mit einer Gin-Lounge und die Zürcher Weinhandlung Vergani. Weniger bekannt, aber umso spannender ist etwa Maduro aus Olten. Das Geschäft hat sich auf erlesene Zigarren, Whisky und Kaffee spezialisiert. Und mit Alferano und Le Majordome werden auch zwei zugegen sein, die Anzüge respektive Schuhe nach Mass anfertigen.

Keine Überraschungen, aber feine Häppchen

Bei den Uhrenmarken sind etwa der regionale Player Oris, Breitling oder Carl F. Bucherer vertreten. Schmuck für Herren sei an der Messe indes nicht ein Thema, sagt Irene Franco, Marketingverantwortliche von Kurz.

Whisky, Cigarren, Massanzüge, Autos: Überraschungen wird die «Gentlemen’s Affair also kaum bieten. Trotzdem unterstrich Franco gestern den Reiz der Veranstaltung: «Es ist die erste Männermesse, die wir in einer unserer Boutiquen durchführen. Und es soll kein elitärer Anlass werden, sondern einer fürs Volk. Alle sind willkommen, ein bisschen Männerluft zu schnuppern.»

Fürs Catering verantwortlich wird übrigens das Les Trois Rois sein, das diesen Service neuerdings in Basel anbietet. Da lohnt es sich auch für die Damen, am 16. oder 17. November vorbeizuschauen. Um bei feinen Häppchen den Männern beim Uhren-Testtragen oder Gin degustieren zuzusehen.

Verwandte Themen:

Autorin

Rahel Koerfgen

Rahel  Koerfgen

Meistgesehen

Artboard 1