Preisniveau

Die Monatsteuerung ist in Basel zurückgegangen

Das Preisniveau hat im Juli in Basel-Stadt gegenüber Juni weiter nachgegeben, gegenüber dem Vorjahresmonat jedoch leicht angezogen. (Symbolbild)

Das Preisniveau hat im Juli in Basel-Stadt gegenüber Juni weiter nachgegeben, gegenüber dem Vorjahresmonat jedoch leicht angezogen. (Symbolbild)

Im Vergleich zum Juni ist das Preisniveau im Kanton Basel-Stadt gesunken. Die Jahresteuerung liegt nun bei 0,1 Prozent, schweizweit beträgt sie null. Auch der Index der Konsumentenpreise ist gesunken.

Das Preisniveau hat im Juli in Basel-Stadt gegenüber Juni weiter nachgegeben, gegenüber dem Vorjahresmonat jedoch leicht angezogen. Die Basler Jahresteuerung liegt nun bei 0,1 Prozent, wie das Statistische Amt am Mittwoch mitteilte - landesweit beträgt sie weiter null.

Der Basler Index der Konsumentenpreise sank im Laufe des Monats Juli um 0,3 Prozent auf 99,2 Punkte. Der Landesindex der Konsumentenpreise (LIK) ging derweil um 0,4 Prozent auf 99,0 Punkte zurück. Die tieferen Juli-Preise werden insbesondere mit dem saisonalen Kleider-Ausverkauf erklärt.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1