In der Eventhalle der Messe Basel feierte die Baloise Session am Freitagabend Premiere – und es war eine Premiere im doppelten Sinne: Zum ersten Mal fand die Konzertreihe in der neuen Halle statt. Die Pop-Fans waren von der neuen Location angetan. Die Gestaltung des Innenraums knüpfte an die Tradition der früheren Jahre an. Mit beleuchteten Hollywood-Spiegeln, Apéro-Tischen im Flightcase-Style und grossformatigen Schwarz-weiss-Fotografien von Musik-Equipment kam die gewohnte «Session»-Atmosphäre

Edles Backstage Village

Bevor die französische Sängerin Zaz und der Schweizer Rapper Bligg an der Opening Night ihre Songs zum Besten gaben, hatte sich allerlei Prominenz aus Wirtschaft, Politik und Kultur zum Apéro im Backstage Village versammelt.