Der Herbst ist in Basel angekommen: Die Tage werden kürzer, die Uhren werden bereits in weniger als einem Monat umgestellt und die Herbstferien beginnen am Wochenende. Einbrecher schreiten nur selten mitten in der Nacht zur Tat. Oft wird tagsüber oder bei früher Dämmerung eingebrochen.

Mit einer einfachen Zeitschaltuhr und einem Bewegungsmelder für den Aussenbereich, kann rasch Abhilfe geschaffen werden. Informierten Nachbarn fällt auf, wenn sich in einer Wohnung oder in einer Liegenschaft jemand aufhält, wo zurzeit eigentlich keiner sein sollte. Vor einer Ferienreise sollte man die Nachbarn darüber informieren. Wichtig ist auch, dass man die Fenster und Türen gesichert und kontrolliert werden.

Verdächtige Beobachtungen und Feststellungen über Einbrüche sollten unverzüglich über die Notrufnummer 117 der Polizei gemeldet werden. Wenn sie die Polizei früh genug informieren, ist die Wahrscheinlichkeit, mit geeigneten Massnahmen eine Täterschaft zu überführen, höher.