Öffentlicher Verkehr

Die Sache mit dem Timing: Fahrplan der Buslinie 50 reduziert – Easyjet bereit zum Abflug

..

Easyjet steht in den Startlöchern. Im Falle einer Wiederaufname des Flugbetriebs, würde der Flughafenbus wieder rege genutzt werden. Doch die BVB dünnen den Takt des Flughafenbusses zum Euro-Airport ab 2. Juni aus.

Seit 11. Mai verkehren Trams und Busse der Basler Verkehrs-Betriebe (BVB) wieder normal. Dies, nachdem während des Lockdowns die Takte ausgedünnt wurden. Nun teilten die BVB am Montag mit, dass sie bei der Buslinie 50 wieder auf Schmalspur machten. Ab 2. Juni würden insbesondere in den Nebenverkehrszeiten weniger Busse zwischen Bahnhof und Flughafen eingesetzt. Der Grund liegt auf der Hand; wegen der Coronakrise steht der Flugbetrieb am Euro-Airport (EAP) praktisch still.

Vergangene Woche teilte die Fluglinie Easyjet nun mit, dass sie ab dem 15. Juni den Betrieb an 21 europäischen Flughäfen hochfährt, unter anderem in Genf. Der EAP ist zwar nicht dabei, aber da Easyjet hier zwölf Flugzeuge stationiert hat, ist davon auszugehen, dass es nur eine Frage von sehr wenigen Wochen ist, bis auch ab Basel die Flieger wieder rege abheben. Wann dies ab Basel der Fall sein wird, beantwortete die Easyjet-Medienstelle gestern nicht.

Eventuell bald wieder reger Betrieb am Euro-Airport

Sobald Easyjet ab dem EAP wieder startet, wird das Passagieraufkommen am Flughafen deutlich steigen. Und in der Folge auch der Flughafenbus rege genutzt. Da scheint die Ausdünnung des Takts ab 2. Juni schlecht getimt zu sein, provoziert dies doch enge Platzverhältnisse im Bus. Sonja Körkel, Sprecherin der BVB, sagt dazu: «Die Anpassung der Fahrpläne wie auch die neue Einteilung der Dienste der Fahrdienstmitarbeitenden bedingt eine Vorlaufzeit von einigen Wochen, da das Gesamtgefüge neu geplant werden muss.» Das heisst: Als der Beschluss in Absprache mit dem EAP getroffen worden war, den Takt der Linie 50 auszudünnen, sah es nicht nach einer baldigen Rückkehr von Easyjet aus.

Körkel betont, dass die BVB in engem Kontakt mit dem Flughafen stünden; «wir werden den Fahrplan anpassen, sobald eine Entscheidung vorliegt, wenn der touristische Flugbetrieb wieder aufgenommen wird». Das wird dann ein paar Wochen zu spät kommen.

Meistgesehen

Artboard 1