Tageswoche
Die «Tageswoche» baut ihre Redaktionsleitung um

Die Basler "TagesWoche" baut ihre Führung um: Neuer Redaktionsleiter wird Dani Winter. Urs Buess, der bisherige Co-Redaktionssleiter, wird publizistischer Leiter. Der zweite bisherige Co-Redaktionsleiter, Remo Leupin, bleibt Leiter Print.

Merken
Drucken
Teilen
Neuer Redaktionsleiter der «Tageswoche» wird Dani Winter.

Neuer Redaktionsleiter der «Tageswoche» wird Dani Winter.

Keystone

Der neue Redaktionsleiter war schon bisher bei der Ende Oktober 2011 lancierten "TagesWoche" tätig. Der 1966 geborene Dani Winter wirkte schon bei der Konzeption mit und war zuletzt Produzent und Online-Koordinator, wie die "TagesWoche" am Freitag mitteilte.

Begründet wird der Umbau der Redaktionsleitung mit einem Ausbau des Digitalgeschäftes. Künftig gelte das Prinzip "Online First". Das digitale Angebot solle umfassend über das aktuelle Geschehen insbesondere in der Region informieren. Gleichzeitig solle aber die Wochenzeitung ihren hintergründigen und analytischen Charakter weiter verstärken, wie es im Communiqué heisst.

Urs Buess wird nicht nur publizistischer Leiter, sondern nimmt auch Einsitz im neu gegründeten Verlegerausschuss. Mit diesem wolle die Stiftung Medienvielfalt ihre Verlegerrolle aktiver wahrnehmen.

Die Printausgabe der "TagesWolche" hat gemäss der Mitteilung eine beglaubigte Auflage von 22'500 verkauften Exemplaren. Die Website habe zudem im April 121'000 Besucher erreicht.