Taschendiebe

Drei diebische Bulgarinnen gehen der Polizei ins Netz

Tschendiebe sind unterwegs

Tschendiebe sind unterwegs

Ein Fahndungsteam der Aktion «Noël» kann drei Bulgarinnen zwischen 18 und 40 Jahren auf frischer Tat ertappen. Die Diebe wollen eine Frau beklauen, werden aber bemerkt und verschwinden. Die Polizei nimmt die Frauen fest.

Am Dienstag Vormittag beobachtete ein Fahndungsteam der Kantonspolizei im Rahmen der Schwerpunktaktion «Noël», wie drei Frauen versuchten, in einer Buchhandlung eine Kundin zu bestehlen. Die Tatverdächtigen bedrängten das Opfer. Eine der Frauen öffnete schliesslich eine Rucksackaussentasche, während die beiden Komplizen die Aktion abdeckten und die Umgebung beobachteten.

Das Opfer bemerkte den versuchten Diebstahl, die drei Frauen verliessen das Geschäft. Die Polizei konnte die Täterinnen kurz darauf festnehmen. Es handelt sich um drei Bulgarinnen im Alter zwischen 18 und 40 Jahren. Die Ermittlungen des Kriminalkommissariates wurden aufgenommen und sind im Gange: Insbesondere wird geprüft, ob die drei Tatverdächtigen für weitere, gleichartige Delikte in Frage kommen. (ldu)

Meistgesehen

Artboard 1