Basel
Drei Personen bei Frontalkollision schwer verletzt

Bei einer Frontalkollision am Montagnachmittag sind drei Personen schwer verletzt worden. Ein Auto war auf der Freiburgerstrasse auf die Gegenfahrbahn geraten, wie die Polizei mitteilte.

Drucken
Teilen
Bei einer Frontalkollision auf der Freiburgerstrasse wurden drei Personen schwer verletzt. (Symbolbild)

Bei einer Frontalkollision auf der Freiburgerstrasse wurden drei Personen schwer verletzt. (Symbolbild)

Keystone

Ein 73-jähriger Autofahrer war in Richtung Landesgrenze unterwegs, als er gegen 14.15 Uhr aus noch unklaren Gründen aus der Spur geriet. Sein Wagen krachte frontal in das andere, korrekt stadtwärts fahrende Auto, in dem zwei Personen sassen. Alle drei Verletzten wurden hospitalisiert.

Die Untersuchungen laufen. Der Grenzübergang «Zoll Otterbach» musste während der Bergung und Unfallaufnahme zeitweise in beide Richtungen gesperrt werden.

Aktuelle Nachrichten