Digitalisierung
Ein weiterer Schritt zur digitalen Verwaltung: Basler Behörden haben zwei neue online Tools

Im Basler Bevölkerungsamt und im Basler Migrationsamt gibt es zwei neue digitale Angebote. Über die Dienstleistung eUmzug kann man Adressänderungen rund um die Uhr online melden. Chatbot hilft dagegen allen weiter, die Fragen zum neuen Ausländerausweis im Kreditkartenformat haben.

Drucken
Teilen
Wer einen Wohnortswechsel zu melden hat, kann das in Basel künftig online machen. (Symbolbild)

Wer einen Wohnortswechsel zu melden hat, kann das in Basel künftig online machen. (Symbolbild)

Getty

Der Verbund eUmzug Schweiz bietet eine gemeinsame Lösung für die Online-Adressänderung an, schreibt das Basler Justiz- und Sicherheitsdepartement in ihrer heutigen Mitteilung. Zurzeit sind neben Basel 16 weiter Kantone Teil von eUmzug. In dem Basel-Stadt an diesem Verbund teilnimmt, mache der Kanton einen weiteren Schritt in Richtung der digitalen Verwaltung.

Mit eUmzug können sich Einwohnerinnen und Einwohner sowie Weg- und Zuziehende rund um die Uhr online an-, ab- und ummelden. Die Schalter im Spiegelhof oder einer der Gemeinden in Riehen oder Bettingen können allerdings weiterhin aufgesucht werden, um die Meldepflicht zu erfüllen.

Chatbot gibt rund um die Uhr Antworten

Per 1. November 2020 wurde in Basel-Stadt der neue Ausländerausweis AA19 im Kreditkartenformat für EU/EFTA-Staatsangehörige eingeführt. Somit wurde von Papier- auf Kreditkartenausweis umgestellt. Diese gilt gemäss Basler Justiz- und Sicherheitsdepartement für alle Aufenthaltstitel. Per 1. März 2021 erhalten alle Grenzgängerinnen und Grenzgänger den neuen Ausweis. Die Papierausweise behalten allerdings ihre Gültigkeit bis zum Ablaufdatum. Ein neuer Ausweis werde bei der erstmaligen Erteilung, der Ausweisverlängerung und im Falle einer ausweisrelevanten Mutation erstellt.

Wer fragen zu der neuen Ausweisform hat, ist per sofort nicht mehr an die Schalteröffnungs- oder Telefonzeiten gebunden. Antworten gibt es im neune Chatbot, welcher aufgrund seiner künstlichen Intelligenz laufend dazulernt. Das ganze funktioniert wie eine Art Chat. Man schreibt eine Frage und erhält von dem digitalen Tool die entsprechende Antwort.