Riehen Wahlen 2018
Einwohnerrat: SP ist im bürgerlichen Riehen neu stärkste Partei ++ Wilde verteidigt Präsidium

Präsident Hansjörg Wilde hat das Präsidium bereits im ersten Wahlgang erfolgreich verteidigt. Vier weitere Kandidaten haben den Sprung in den Gemeinderat geschafft. SP, GLP und LDP gewinnen im Einwohnerrat. Der Liveblog vom Wahlsonntag in der Nachlese.

Ben Rosch und Jürg Krebs
Drucken
Teilen
Wahlen in Riehen
13 Bilder
Wahltag Bald werden erste Resultate bekanntgegeben. Die Politiker warten gespannt.
Wahltag Die Kandidatinnen und Kandidaten und die Parteivertreter haben sich am Sonntag in der alten Kanzlei versammelt.
Präsidium und Gemeinderat Gemeindepräsident Hansjörg Wilde (parteilos), verteidigt das Präsidium im ersten Wahlgang vom 4.Februar.
Präsidium Christine Kaufmann (EVP) unterliegt Wilde.
Präsidium Martin Leschhorn (SP) unterliegt wilde
Die Bürgerliche Allianz - sie will der SVP zu einem Sitz im Gemeinderat verhelfen Daniel Albietz (CVP), Felix Wehrli (SVP), Silvia Schweizer (FDP), Hansjörg Wilde (parteilos), Daniel Hettich (LDP)
Gemeinderat Daniel Hettich (LDP, neu) kann den Sitz des zurücktretenden Parteikollegen Christoph Bürgenmeier verteidigen.
Gemeinderat Schafft es im ersten Wahlgang nicht: Felix Wehrli - der SVP-Grossrat kandidiert für den Gemeinderat von Riehen.
Gemeinderat Daniel Albietz (CVP, bisher) ist wiedergewählt.
Gemeinderat Cornelia Birchmeier (Grüne) schafft es im ersten Wahlgang nicht.
Gemeinderat Guido Vogel (SP, bisher) schafft es im ersten Wahlgang nicht.
Gemeinderat Annemarie Pfeifer (EVP, bisher) schafft es im ersten Wahlgang nicht.

Wahlen in Riehen

bz

Aktuelle Nachrichten