Die Autofahrerin wollte bei der Verzweigung Wiese die Ausfahrt Richtung Allschwil nehmen. Doch bemerkte zu spät, dass sie die Spur wechseln sollte.

Die 29-Jährige blieb trotz dem Aufprall unverletzt.

Wegen des Unfalls musste die Kantonspolizei Basel-Stadt einen Fahrstreifen während rund zwei Stunden sperren, was zu Stau führte.